Vorurteile über Runderneuerung.

Vorurteile

Trotz eindrucksvollem technologischen Fortschritt bei der Herstellung und Montage hochwertiger Runderneuerungen in den letzten Jahren halten sich immer noch hartnäckig viele Vorurteile gegenüber Runderneuerungen. Es ist an der Zeit, dass einige Dinge richtiggestellt werden! Wenn Sie Zweifel an der Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistung oder Kosteneffizienz der Runderneuerungen von Bandag haben, sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen.

Falsch
Runderneuerte Reifen sind nicht sicher.

Falls Sie der Meinung sind, Runderneuerungen seien nicht sicher, dürften Sie auch nicht fliegen – denn jede größere Fluggesellschaft stattet ihre Flugzeuge mit runderneuerten Reifen aus.

  • Neue Qualitätsreifen werden schon mit Blick auf die Runderneuerung ausgelegt. /produziert
  • Für die Runderneuerung werden nur gründlich inspizierte Karkassen verwendet. Nur sorgfältig geprüfte Karkassen werden für die Runderneuerungen verwendet
  • Die Runderneuerung ist ein kontrollierter Prozess, bei dem modernste High-Tech-Maschinen zum Einsatz kommen
  • Die Runderneuerungsanlage unterliegt einer jährlichen Kontrolle (gemäß ECE-Regelung 109). Dabei werden ähnliche Haltbarkeitstests wie der Zulassung von Neureifen verwendet
Falsch
Runderneuerungen performen nicht so gut wie Neureifen.

Die Kilometerleistung / durchschnittliche Leistungsfähigkeit von Bandag Runderneuerungen entspricht vergleichbaren neuen Premium-Reifen.

  • Die Kilometerleistung/ durchschnittliche Leistungsfähigkeit eines Reifens wird naturgemäß von vielen äußeren Faktoren beeinflusst, wie z.B. Einsatzbedingungen, Beladung, Fahrtstrecke, Straßenverhältnisse, Fahrstil.
  • Die Auswahl des richtigen Produkts für Ihre jeweiligen Bedingungen ist von wesentlicher Bedeutung, um eine optimale Laufleistung zu erzielen. Die Wahl des passenden Produkts für die jeweiligen Einsatzbereiche ist von wesentlicher Bedeutung, um eine optimale Laufleistung zu erzielen.
Falsch
Die Gummiteile, die man auf Autobahnen sieht, stammen von runderneuten Reifen.

Die Gummistücke, die man sieht, sind fast immer das Ergebnis eines Karkassenschadens, nicht eines Versagens einer Runderneuerung.

  • Diese Teile stammen meistens von geplatzten Reifen. Die Ursache ist zu starke Erhitzung durch zu niedrigen Reifendruck oder Überladung.
  • Solche Teile enthalten Stahldraht, die kein Bestandteil des Laufstreifens sind.
  • Genauso wie bei Neureifen werden Laufstreifen auf die Karkassen vulkanisiert, nicht „aufgeklebt”.
  • Die chemische Verbindung (Vulkanisation) ist der stabilste Teil des Reifens.
Richtig
Mit runderneuerten Reifen spart man Geld sparen!

„Nun, das ist tatsächlich richtig!“

  • Da die Leistung /das Leistungsverhalten ähnlich ist und runderneuerte Reifen wesentlich weniger kosten als neue Reifen, ist Runderneuerung eine effektive Methode zur Senkung der Reifen-Gesamtkosten und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit Ihres Betriebs.

Finden Sie jetzt heraus, wie viel Sie sparen können..

Sprechen Sie uns an