Bandag feiert 60-jähriges Bestehen mit der Markteinführung von „Built for Better“™

20/04/2017

Beim Treffen der Bandag Partner aus Europa, der Türkei und dem mittleren Osten (EMEA) Ende April 2017 hat Bandag® den Roll-out des neuen Markenauftritts bekanntgegeben. Als Teil der Bridgestone Gruppe widmet sich Bandag der Forschung, Entwicklung und Produktion von runderneuerten Premium-Reifen. Ihren 60. Geburtstag und ihr zehnjähriges Jubiläum als Teil der Bridgestone Gruppe feiert die Marke mit einem neuen Logo und dem Start einer globalen Kampagne „Built for Better“. Diese wird die Marke Bandag weltweit stärken, verbinden und die Runderneuerung als innovative und nachhaltige Lösung für Flotten ausbauen.

Bandag - Built For Better

„Von zukunftsweisenden Gummimischungen und innovativen Designs hin zu umfassenden maßgeschneiderten Lösungen für Flotten: Wir werden weiter in Bandag investieren, um unsere Leistung stetig zu verbessern und der neuesten Bridgestone Technologie zum Durchbruch zu verhelfen“, sagt Riccardo Cichi, Chief Sales Officer (CSO) bei Bridgestone EMEA. „Uns geht es um Qualität, Leistung und unsere Garantien. Unsere Bandag Runderneuerungen bieten Flotten die Möglichkeit, die Leistung der Reifen zu maximieren und kosteneffizient zu fahren. Wir sind überzeugt, dass Bandag Runderneuerungen einfach eine clevere Wahl sind.“

Bandag - Built For Better

Die „Built for Better“-Kampagne ist der Ausdruck der globalen Stärke von Bandag: 1957 als Akronym von Bernhard Anton Nowak Darmstadt Actien Gesellschaft gegründet, bereitete Bandag den Weg für den vorvulkanisierten Lkw-Reifen-Runderneuerungsprozess. Heute ist die Marke durch ihre Premium-Angebote, mit denen ihre Kunden so sicher, effizient und sparsam wie möglich auf der Straße unterwegs sein können, weltweit anerkannter Anbieter seiner Branche. Die Bandag Runderneuerungen helfen Flotten, ihr „Total Tyre Care“ Programm zu maximieren und höhere Kosteneffizienz in einem immer wettbewerbsstärkeren Markt zu erzielen.

„Jede Marke steht für ein Leistungsversprechen, und mit Bandag ist unser Versprechen ‚Built for Better‘“, sagt Cichi. „Das bezieht sich nicht nur auf unsere Runderneuerungen, sondern auch auf unser umfassendes Angebot von Service und Reifenmanagementlösungen, das von dem Bridgestone Partnernetzwerk zur Verfügung gestellt wird.“


Zusätzlich zu kosteneffizienten und zuverlässigen Leistungen bietet die Bandag Runderneuerung in ökologischer Hinsicht Vorteile: Im Vergleich zur Produktion von Neureifen, die durchschnittlich 83 Liter Öl benötigt, werden für die Produktion von Bandag Runderneuerungen nur 26 Liter Öl verbraucht. Während seines 60-jährigen Bestehens hat Bandag die Entsorgung von rund 300 Millionen Reifen und somit bis zu 15 Billionen Liter Öl eingespart.

Die weltweit größten Flotten kennen die Vorteile von Runderneuerungen und viele vertrauen Bandag als ihrem Premium-Partner. Die Marke hat mehr als 650 Franchise-Partner auf sechs Kontinenten.

„Bandag kann in ganz Europa auf ein starkes Netzwerk von mehr als 100 unabhängigen Franchise-Partnern zählen. Das bedeutet, dass jeder Flottenkunde einen Bandag Runderneuerungsexperten an seiner Seite hat. Wir haben viel in unsere Technologien im Bereich der Produktion sowie in unser Softwaresystem BASys investiert, unser hochmodernes Karkassenmanagement- und Trackingsystem, mit dem man den aktuellen Status der Karkasse im Produktions- und Logistikprozess jederzeit abrufen kann. Damit gewährleisten wir eine lückenlose Überprüf- und Sichtbarkeit mit deutlicher Reduzierung der Gesamtbetriebskosten“, sagt Cichi.

Um mehr über die „Built for Better“-Kampagne zu erfahren und darüber, wie Bandag gute Lösungen für Ihr Unternehmen liefert, besuchen Sie www.bandag.de.


Pressekontakt Bridgestone

Deutschland, Österreich, Schweiz:
Christian Blazekovic
0049-6172 408 128
christian.blazekovic@bridgestone.eu

Agenturkontakt

Deutschland, Österreich, Schweiz:
P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff
0049-40 85 37 60 11
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu


Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 14 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.

Neue Bandag Profile bringen Fuhrparks von Flotten weiter, auf und abseits der Straße

06/07/2017 Lesen Sie weiter!
Sprechen Sie uns an